IMG-20160402-WA0001

Y40 The Deep Joy  –  World’s Deepest Pool  –  Ein tolles Wochenende liegt hinter uns.

So sieht es aus wenn Ralf entspannt in -42,15m seinen Kringel fotografiert.

IMG-20160403-WA0000

Am Donnerstag den 31. März ging es los. Die einen mit dem Auto, die anderen mit dem Flugzeug. Treffpunkt Montegrotto am gleichen Tag. Schlappe 1100 km mit dem Auto. Entweder über Österreich oder über die Schweiz nach Italien. 11 Stunden mit dem Auto oder 90 Minuten mit dem Flugzeug und schon war man da. Wir, die mit dem Auto unterwegs waren, trafen rund eine Stunde früher in Montegrotto ein. Kurz ins Hotel und dann natürlich direkt zum „world’s deepest pool“. Geplant war, das wir erst am Freitag den ersten von insgesamt zwei Tauchgängen machen wollten; aber schon mal vorab informieren schadete ja nicht. Zu unserem Erstaunen stellten wir vor Ort fest das es dort erstaunlich leer war, also fragten wir nach. Als man uns dann sagte dass es die nächsten Stunden so leer bliebe beschlossen wir sofort tauchen zu gehen, genau deshalb waren wir ja gekommen.

Am Pool  angekommen machten wir uns tauchfertig und bestaunten die Tiefe.  Mehrere Ebenen in verschiedenen Tiefen waren zu erkennen, die letzte in -15m, bevor es in die Röhre ganz auf -42,15m runter ging. Ich hatte es mir dunkler und kleiner vorgestellt. Drei Seile gleichmäßig verteilt führten ganz runter. Wir wurden gefragt welche Musik wir gerne hören wollten; erst später bemerkte ich dass die Musik auch unter Wasser gut zu hören war, ein nettes Gimmick. Und mit 33 Grad Wassertemperatur ließ es sich perfekt ohne Neopren und vor allem ohne Blei tauchen.

Schade, eine Tauchsession dauerte nur 90 Minuten und war mir mindestens 30 Minuten zu kurz. Der Eintrittspreis mit 30 bis 35 Euro ging so gerade in Ordnung. Wir tauchten uns ein und bemerkten dass wir durch den Zugangstunnel beobachtet wurden. Schön, unsere Flugreisenden waren auch gesund angekommen. Ganz runter kam ich an diesem Donnerstag nicht; bei -35m war erst einmal Schluss, dass musste an der 11 stündigen Fahrt liegen. Aber das sollte sich an diesem Wochenende noch ändern…

Begeisterte Grüße,
Armin

Fin and Fun goes Y40 – The Deep Joy – World’s Deepest Pool

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.